Das mache ich

Ich baue flexible und schnelle Webanwendungen mit Symfony. Das Symfony-Framework nutze ich schon seit Version 1, als ich für eine Schülerfirma während des Abiturs einige Webseiten zusammenlötete. Ich mache mir gerne Gedanken über Softwarearchitektur und arbeite an flexiblen Lösungen, anstatt einen riesigen Monolithen durch die Gegend zu schieben.

Bevor eine Anwendung zu umfangreich wird, zerschlage ich sie lieber in kleine Stücke, die über eine Api miteinander reden. Das hat auch den Vorteil, dass man nicht alles in Symfony und PHP bauen muss, sondern für jeden Verwendungszweck die beste Technologie einsetzen kann — und das anschließende Deployment geht nervenschonender über die Bühne.

In meiner Freizeit sitze ich gerne auf dem Fahrrad und baue Webanwendungen, die sich um nachhaltige Mobilität, Umweltschutz und Radfahren beschäftigen.

Technologien

Ich habe Erfahrungen mit folgenden Themen:

  • Adobe Photoshop
  • Apache
  • Bootstrap
  • Composer
  • Computergrafik
  • Confluence
  • Continuous Deployment
  • CSS3
  • Cucumber
  • Elasticsearch
  • Express.js
  • Geolocation
  • git
  • GitHub
  • GitLab
  • HTML5
  • Informatik
  • Java
  • JavaScript
  • JBehave
  • Jenkins
  • Jira
  • jQuery
  • Leaflet
  • Linux
  • Medieninformatik
  • Microservices
  • MySQL
  • nginx
  • NodeJs
  • Oberflächentests
  • Objektorientierte Programmierung
  • OpenStreetMap
  • PHP
  • PHP 7.2
  • Plesk
  • QF-Test
  • REST
  • SCSS
  • Selenium
  • Silex
  • Softwarearchitektur
  • SonarQube
  • Symfony
  • Testlink
  • Wordpress